Heildruiden

 

 

 

In der Antike waren die Druiden die Wahrer des Wissens und der Tradition, Heiler, Lehrer, Wahrsager, Richter und Berater ihrer Fürsten. Sie nutzten die Kräfte der Elemente und der Sterne für ihre magische Kunst. Die moderne Zeit hat viele dieser Aufgaben an akademische Berufe abgetreten. Geblieben aber ist der Auftrag, für die Heilung von Mensch, Tier und Natur Verantwortung zu übernehmen...

 

Eine zeitgenössische Autorin hat das Druidentum folgendermaßen beschrieben:

 

Es ist eine Einstellung, ein Verstehen, eine außerordentlich einfach und natürliche Philosophie des Lebens. Für viele ist es eine reiche und alte Religion, eine mystische Spiritualität. Für andere ist es einfach eine führende Lebenseinstellung. Es ist total offen und frei für jeden selber zu entscheiden, was es für ihn ist.
(Emma Restall Orr, Autorin und Druidin)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HYPRA Institut & Onlinepraxis